Modul Veranstaltungen

Veranstaltungen und Gottesdienste professionell und einfach verwalten

Sie träumen davon, Gottesdienste und andere Veranstaltungen einfach und schnell zentral zu pflegen? Mit dem Modul Veranstaltungen steht Ihnen eine professionelle und komfortable Lösung zur Verwaltung Ihrer Veranstaltungen oder Gottesdienste zur Verfügung. 

Welche Funktionen bietet das Modul Veranstaltungen?

  • add Einfache Ein- und Ausgabe von Veranstaltungen

    Mit Hilfe einer übersichtlichen Eingabemaske können Sie Ihre Veranstaltungen komfortabel verwalten:

    • Legen Sie Veranstaltungen mit allen notwendigen Informationen, wie Veranstalter und Veranstaltungsort, an.
    • Für Gottesdienste steht in Kürze eine eigene, speziell angepasste Eingabemase zur Verfügung.
    • Legen Sie Serientermine (täglich, wöchentlich, monatlich etc.) an. Einzelne Termine können hiervon herausgelöst und gelöscht oder verändert werden (zum Beispiel Ausfall wegen der Ferienzeit; Donnerstag statt Dienstag wegen eines Feiertags etc.).
    • Laden Sie mehrere Veranstaltungsbilder direkt hoch. Diese werden anschließend automatisch auf die passende Größe skaliert.
    • Fügen Sie mehrere Downloads direkt in Ihre Veranstaltungsbeschreibung ein.
    • Fügen Sie mehrere Links über ein entsprechendes Feld hinzu.
    • Kopieren Sie Veranstaltungen.
    • Setzen Sie die Eingabefelder bestimmter Veranstaltungen auf einen Wert, indem Sie die gewünschten Veranstaltungen markieren und zeitgleich bearbeiten (stapelweise bearbeiten).
    • Im Backend können Sie Ihre Veranstaltungen (zeitlich begrenzt für 12 Monate) archivieren und von dort aus wieder bearbeiten und aktivieren.

    Als Admin können Sie außerdem:

    • Kategorien anlegen und für verschiedene User freigeben, sodass die berechtigten User immer alle Veranstaltungen der jeweiligen Kategorie einsehen können.
  • add Veranstaltungen vorschlagen und austauschen

    Sie können Ihre Veranstaltungen anderen Onlineplaner-Nutzern vorschlagen:  

    • Hierfür können Sie sich auch Verteilerlisten anlegen.
    • Dabei wird eine Referenz zu Ihrem Termin erzeugt, d. h. nachträgliche Änderungen, die Sie an Ihrem Veranstaltungseintrag vornehmen, werden automatisch überall angezeigt.
    • Die Empfänger Ihres Terminvorschlags erhalten eine E-Mail und können daraufhin entscheiden, ob sie den Termin übernehmen oder ablehnen.
  • add Serientermine

    Legen Sie Terminserien (täglich, wöchentlich, monatlich etc.) an. Einzelne Termine können hiervon herausgelöst und gelöscht oder verändert werden (zum Beispiel Ausfall wegen der Ferienzeit; Donnerstag statt Dienstag wegen eines Feiertags etc.).

  • add Verschiedene Ausgabemöglichkeiten für Ihren Internetauftritt

    Listenansicht Veranstaltungen

    Kalenderansicht Veranstaltungen

    Entscheiden Sie selbst, wie die Ausgabe der Veranstaltungen in Ihrer Website aussehen soll. Wie viele Veranstaltungen sollen ausgegeben werden? Soll es eine Suchfunktion geben? Sollen die Veranstaltungen in einer Liste oder einer Kalenderansicht angezeigt werden? All das können Sie selbst entscheiden und anlegen. Wie es geht steht in unseren Anleitungen (Kapitel 2 - Ausgabe der Veranstaltungen).

  • add Orte und Kontakte speichern

    Neben den eigenen Daten (Stammdaten) können alle User ihre eigenen Kontakte und Veranstaltungsorte in ihrem Zugang hinterlegen (in beliebiger Anzahl). Das spart viel Zeit bei der Eingabe, wenn Sie immer wieder Veranstaltungen mit dem selben Veranstaltungsort oder Ansprechpartner anlegen müssen.

  • add Veranstaltungssuche

    Die Besucherinnen und Besucher Ihrer Website können über eine Suchmaske nach Veranstaltungen suchen. Entscheiden Sie als Administrator selbst, wie die Suchmaske aussehen soll. Folgende Optionen sind möglich:

    • Suche nach Zeitraum
    • Suche nach Kategorien
    • Volltext-Suchfeld

    Wie Sie eine Suchmaske ganz einfach selbst konfigurieren und einbinden steht in den Anleitungen Kapitel 2.3 (Veranstaltungen ausgeben - Typ Listenansicht)

    Beispiele für Suchformulare mit dem Onlineplaner:

    www.ev-ki-stu.de/gottesdienste
    www.tp50plus.de/programm
    www.evmedienhaus.de/fortbildungen/aktuelle-seminare-und-fortbildungen

  • add Kategorien für Veranstaltungen

    Legen Sie Kategorien an, nach denen Sie Ihre Veranstaltungen organisieren. Beispiele für Kategorien können sein: Gottesdienst, Musik, Jugend, Erwachsenenbildung usw.. Oder Familiengottesdienst, Lobpreis, Abendmahlsfeier, usw..


    Nach diesen Kategorien können Sie als Amdinistrator die Rechte für die Nutzer vergeben, zum Beispiel darf Herr Jung nur Veranstaltungen der Kategorie Jugend bearbeiten, Frau Fröhlich nur die Kategorie Musik.

    Außerdem können in Ihrer Website nur Veranstaltungen einer bestimmten Kategorie ausgegeben werden, zum Beispiel nur die Kategorie Gottesdienste auf der Seite Gottesdienste oder nur die Kategorie Musik auf den Seiten der Kirchenmusik.

    Auch eine Suche nach den Kategorien ist möglich, wie zum Beispiel hier (siehe auch Punkt Veranstaltsungssuche):

    http://www.tp50plus.de/programm

     

     

  • add CSV-Import und -Export

    Wenn Sie viele Veranstaltungstermine haben, bietet sich ein CSV-Import in Ihren Onlineplaner an.

    Auch ein CSV-Export ist möglich.

  • add Export in Text- und CSV-Dateien für Gemeindeblatt, Zeitung, Programmhefte oder Aushänge

    Exportieren Sie Ihre Veranstaltungen in einfache, unformatierte rtf- oder txt-Dateien. Diese Dateiformate lassen sich in Word oder jedem anderen Textverarbeitungsprogramm öffnen und weiter bearbeiten - zum Beispiel für Aushänge im Schaukasten oder einfache Flyer.

    Für die Weitergabe der Veranstaltungsdaten an Druckereien oder Zeitungen steht ein Export als CSV-Datei zur Verfügung.

    Hier finden Sie ein Beispiel, wie eine solche rtf-Datei aussehen kann.

  • add Ausgebuchte Veranstaltungen kennzeichnen

    Ist eine Veranstaltung ausgebucht? Dann setzen Sie einfach einentsprechendes Häkchen im Onlineplaner und die Veranstaltung wird entsprechend als augebucht gekennzeichnet.

  • add Ein Administratoren-Zugang, beliebig viele weitere Zugänge

    Für das Modul Veranstaltungen steht Ihnen ein Administratoren-Zugang zur Verfügung. Mit diesem haben Sie Zugriff auf einen einfachen und übersichtlichen Administrations-Bereich mit einer Benutzerverwaltung zur Verfügung. Darüber können Sie als Administrator beliebig viele Standard-Zugänge anlegen.

    Sie als Administrator entscheiden, welche Berechtigungen die Standard-Benutzer haben, zum Beispiel ob Sie Vorschläge annehmen dürfen, Serientermine anlegen oder die Ausgabe der Veranstaltungen auf der Website steuern dürfen.

    In Verbindung mit Kategorien für die Veranstaltungen können Sie als Amdinistrator auch die Rechte für einzelne Kategorien vergeben. Zum Beispiel darf Herr Jung nur Veranstaltungen der Kategorie Jugend bearbeiten, Frau Fröhlich nur die Kategorie Musik.

  • add Einfache Onlineanmeldung

    Veröffentlichen Sie Veranstaltungen, für die eine Anmeldung erforderlich ist? Dann hilft Ihnen die einfache Onlineanmeldung. Über ein Formular können sich die Besucherinnen und Besucher Ihrer Seite komfortabel für eine Veranstaltungen anmelden und werden direkt über eine automatisch generierte E-Mail über die erfolgreiche Anmeldung informiert. Sie erhalten ebenfalls eine Mail mit den Daten der angemeldeten Personen.

Diese Funktionen folgen für das Modul Veranstaltungen des Onlineplaners in Kürze

  • add Spezielle Ein- und Ausgabe für Gottesdienste (in Kürze)

    In Kürze können Sie Gottesdienste im Onlineplaner über eine spezielle Eingabemaske eingeben. Die Felder dort sind auf die für Gottesdienste benötigten Informationen abgestimmt. Außerdem verfügt die Maske über öffentliche und nichtöffentliche Felder. So können Sie im Onlineplaner interne Informationen zu jedem Gottesdienst hinterlegen, ohne das diese in Ihrer Website sichtbar sind.

    Ein weiterer Vorteil: Gottesdiensttermine können so bei Bedarf auch ganz einfach getrennt von den sonstigen Veranstaltungen auf Ihrer Website ausgegeben werden.

    Die Eingabemaske für Gottesdienste wird in Kürze allen Benutzern des Moduls Veranstaltungen zur Verfügung stehen.